Mostviertel Festtracht

mostviertel_festtrachtDie regionale Festtagstracht ist gewöhnlich aus grün gemustertem Seiden- oder Halbseidenstoff genäht, eventuell mit schwarzem Wollstoffrock. Dazu trägt mein eine in sich längsgestreifte Reinseidenschürze in zartem Rosaton. Der Leib ist rückwärts durch vier geschwungene Passepoilnähte geteilt. Der Vorderteil wird mittig mittels Hafteln geschlossen. Um den herzförmigen Ausschnitt verläuft ein breiter Samtkragen in Schwarz, dessen Rand durch eine Fransenborte aus dem Schürzenstoff gerahmt wird. Je nach Jahreszeit trägt man dazu eine weiße Leinen- oder Batistbluse mit kurzen Puffärmeln, halblangen Schoppärmeln oder reich gezogenen langen Ärmeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.